Hufbearbeitung Shire Horse

Auszug aus der Facharbeit:

Das Shire Horse wurde erstmals im Jahr 1066 erwähnt. Hier ist die Rede von einem „Great Horse“. Die damals in Groß-Britannien verbreiteten Pferderassen hatten alle etwa ein Stockmaß von 1,50m und waren deutlich kleiner als das Shire, dass mit durchschnittlich 1,78m sehr hervor stach. (Das größte lebende Shire hatte eine Widerristhöhe von 2,19m)
Der ursprüngliche Zweck dieser Pferderasse war es, den Rittern als imposantes und schweres Schlachtross zu dienen. Das Pferd musste nicht nur den Ritter, sondern auch dessen schwere Rüstung und seine Waffen tragen und dann trotzdem noch in der Schlacht über einen langen Zeitraum Kondition und Kraft zeigen. Es wurde parallel aber auch schon als kräftiges Arbeitstier eingesetzt.

Die komplette Facharbeit kann bezogen werden unter: Kaufmannfabian@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.