Genetische Vererbung der Huffarben

Auszug aus der Facharbeit von Lina Leuthold

In dieser Arbeit setze ich mich gezielt mit der genetischen Vererbung der Fell- und somit auch der Huffarben bei Pferden auseinander. Im ersten Teil erkläre ich kurz den Zellaufbau und die Entstehung der Keimzellen, welche dann Voraussetzung sind, damit ein neues Lebewesen entstehen kann. Es werden Themen wie die DNA bis hin zur Meiose kurz behandelt.
In einem zweiten Teil setzte ich mich konkret mit der Vererbung der Farben bei Pferden und ihrer Vielfalt auseinander. Es wird erklärt wie die Merkmale für die schliessliche Fellfarbe vererbt werden und wie das mit den Pigmenten genau funktioniert. Anhand von Beispielen wir dargestellt wie die normale Farbgebung der Hufe verläuft und welche Ausnahmen vorkommen.

Die komplette Facharbeit kann bezogen werden bei: lina.leuthold@bluewin.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.