Kinesiologie und Veterinärmedizin

Einen interessanten Spagat machten im Block 4 der Hufpflegeausbildung in der Schweiz die Dozenten Dorothea Weber und Armin Räbsamen: Sie, ihres Zeichens Tierärztin und er, seines Zeichens Kinesiologe, schafften es, Aspekte der klassischen Veterinärmedizin mit Fragen energetischer Arbeit zu verbinden.

Kurs Schweiz Doro

 

Die Auszubildenden lernten, wie Tierärztin und Kinesiologe zum Wohle einer ganzheitlichen Behandlung kooperieren können. An konkreten Fällen wurden dabei neben Behandlungsschnittpunkten auch die Grenzen der eigenen Arbeit gemäß dem Motto beleuchtet: Abgeben, wo nötig und kooperieren, wo sinnvoll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.