Durchtrittigkeit

Zusammenfassung der Facharbeit des Hufpflegeschülers Daniel Domdera:

Sämtliche Arten von Fehlstellungen lassen sich besser korrigieren, je jünger das Pferd ist, weil sich wachsende Knochen besser an eine veränderte Belastung anpassen können.

Wenn man gerade bei der Aufzucht von Fohlen darauf achtet, dass diese richtig ernährt werden, genügend Bewegung haben und junge Pferde nicht zu früh zu stark belastet werden kann man Durchtrittigkeit aber auch andere Schäden weitestgehend verhindern.

Die komplette Facharbeit kan unter der Mail-Adresse bezogen werden: d.domdera@web.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.